Feuerwehrausflug 2018

Am 30. August 06:30 Uhr Abfahrt vom FF-Haus Saaß in Richtung Steiermark; Während der Jausenpause musste unser Chauffeur den Wasseraustritt an unserem Bus klären, danach ging es weiter zum Gaberl, wo wir den kurzen Aufenthalt zur Kaffeepause nutzten.

In Bärnbach angekommen ging es gleich in den Ratskeller, wo wir sehr gut speisten, nach dem Mittagessen besuchten wir die Hundertwasserkirche! Ab 13:45 Uhr war eine Führung im Steirischen Glaskunstzentrum u. Glasmuseum der Fa. Stölzle mit Einkaufsmöglichkeit angesagt! Weiter ging es nach Biber (zur Führung im Bundesgestüt der Lipizzaner).  Am Abend in Bad Gams angekommen, checkten wir im Hotel ein, nach dem Abendessen wurde noch ein gemütlicher Schlaftrunk eingenommen (Schilcher)!

Nach dem Frühstück am nächsten Morgen, ging die Fahrt zur Ölmühle Farmer-Rabensteiner mit Besichtigung, Verkostung des Steirischen Kürbiskernöl, selbst gebackenen Kürbischkernbrot und Knaberkernen (natürlich Einkausmöglichkeit)! Mittagessen im Seerestaurant Gamsbad, mit anschließenden Überraschungsbewerb und Traktordiplom. Eine Traktortour von Bad Gams über die Schilcherkunststrasse zum Schilcherland Genußhof Hailz-Jauk, mit Verkostung von erlesener Schilicher und Einkausmöglichkeit von Wein, Schnäpse usw. Siegerehrung und Überreichung des Traktordiplom ! Abschluß des Tages war noch eine eine käftige Jause, anschließend Rückfahrt mit unserm Bus in unser Hotel nach Bad Gams!

Am 3. Tag Antritt der Heimreise über die Oststeiermark, mit einem Zwischenstopp in der Nähe von Bad Gleichenberg, in Bairisch Kölldorf wo das größte Feuerwehrauto der Welt zu besichtigten war. Im Anschluss weiter nach Riegersburg zur Schokoladenmanufaktur Zotter mit Führung! Nach dem Mittagessen machten wir uns auf den Heimweg über Gleisdorf-Graz-Frohnleiten-Bruck/Mur-Leoben-Trofaiach-Eisenerz-Hieflau-entlang des Ennstales nach Hause!

Drucken E-Mail