Jugend 2017

Erfolgreiche Bewerbssaison für die Jugendgruppe der FF Saass

Heuer konnten durch den enormen Zuwachs (derzeit 17 Mitglieder) erstmals 2 Jugendgruppen
der FF Saass an den Bewerben teilnehmen. Bei den 3 Abschnittsbewerben und dem abschließendem
Bezirksbewerb konnten die Florianis der FF Saass heuer kräftig abräumen.

Zum Auftakt beim Abschnittsbewerb Bad Hall in Adlwang erreichten sie in Bronze und Silber
jeweils den 3. Platz. Beim Abschnittsbewerb Steyr Land in Aschach konnten ebenso in Bronze
und Silber der 3. Platz erzielt werden.
In Losenstein wurde beim Abschnittsbewerb Weyer in Silber der 3.Platz erkämpft.

Beim Bezirksbewerb wurde die Leistung nochmals gesteigert, sodass in Bronze und Silber
jeweils der ausgezeichnete 2. Platz erzielt wurde.
Das ergibt in der Gesamtwertung Klasse 1 den ausgezeichneten 3. Platz nach Hilbern-Pichlern
und Oberdambach.

Die jüngste Gruppe in der Liga Klasse 2 konnte durch ihre außerordentlichen Leistungen den
guten 10. Platz von insgesamt 25 Gruppen in der Gesamtwertung erzielen!

Wir gratulieren den tüchtigen Florianis zu ihren tollen Leistungen.

Erprobung

Am Samstag, den 4.3.2017 legten 14 Jungfeuerwehrmitglieder die Erste, zweite, dritte bzw.
vierte Erprobung vor den prüfenden Kameraden im FF Haus mit Erfolg ab, sodass die Voraussetzungen
für den Wissenstest bestens gegeben sind.

Mittlerweile wurde am 11.3.2017 der Wissenstest in Wolfern von 5 Mitgliedern in Bronze
(Berer Lisa, Brunner Alexander, Groß Daniel, Heindler David und Schöttl Erik),
4 Mitgliedern in Silber (Berer Verena, Brunner Dominik, Heindler Gabriel und Himmelfreundpointner Marco)
sowie 2 Mitgliedern in Gold (Großalber Hannah und Hilbert Phillip) sehr erfolgreich absolviert.

Wir gratulieren den sehr fleißigen Jungfeuerwehr- Mitgliedern recht herzlich zu Ihren sehr guten Leistungen!

Fotos



Bericht des Jugendbetreuers für das Jahr 2016

Zum ersten Mal begannen wir das neue Jahr mit einer Jugendauftaktfeier. Am 5. Jänner wurden wir zu einer
Besichtigung der Firma Rosenbauer in Leonding eingeladen. Wir konnten hier viele interessante Einblicke in
die Fertigung des neuen Panthers 8x8 genießen.
Vielen Dank an Franz Hinterleitner für diese tolle Betriebsbesichtigung. Danach wurde noch Pizza gegessen
und mit einem anschließenden Kinobesuch ließen wir den Tag gemütlich ausklingen.

Die Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Saass hatte im Jahr 2016 10 Übungen für die Erprobungen zum Wissenstest.

Wir hatten im vergangenen Jahr 3 Neuzugänge, Alex Brunner, Daniel Groß und Erik Schöttl.
Nach diesen weiteren Neuzugängen können wir mit Freude sagen, dass die Jugendgruppe
der Feuerwehr Saass derzeit aus 4 Mädchen und 12 Burschen besteht.

Zur Auffrischung der Erste Hilfe Maßnahmen beteiligten sich am 6. Februar
in der Volksschule Pfarrkirchen 11 JFM.

Am 26. Februar wurde die erste, zweite und dritte Erprobung erfolgreich für jedes JFM im Feuerwehrhaus abgenommen.

Der Wissenstest wurde am 5. März in der Volksschule Pfarrkirchen durchgeführt.
Hinterleitner Timi erhielt das Wissenstestabzeichen in Bronze sowie Hilbert Viktoria, Felbauer Matthias,
Buchberger Samuel und Loibl Raphael erfolgreich in Silber.

Leider musste am 7.Februar der alljährliche Feuerwehrschilauf auf der Wurzeralm wegen Schlechtwetter abgesagt werden.

Am 31. März begannen wir mit dem Aufbau der Jugendbahn in Pesendorf.
Dazu möchte ich mich bei Fam. Taverner bedanken, dass sie uns diesen Platz zur Verfügung gestellt haben und wir auch
weiterhin dort trainieren dürfen.
Ebenfalls ein großer Dank an Ehrenkommandant Josef Brandner der dafür sorgte, dass der Übungsplatz allzeit in perfekten
Zustand war. Ich hoffe wir können auch dieses Jahr wieder auf dich zählen.

2 Wochen vor dem traditionellen Maibaumaufstellen in der Saass, teilten wir mit der Jugendgruppe und einigen Kameraden
im gesamten Löschbereich die Flyer aus.

Bei der Floriani Messe am 8. Mai in der Pfarrkirche Garsten beteiligten sich 8 JFM.
Im Anschluss wurden die Wissenstestabzeichen durch Bürgermeister Mag. Anton Silber und Kommandant Günter Taferner
im Gasthaus Koasa überreicht.

Mit den Vorbereitungen für die Jugendleistungsbewerbe begannen wir am 11. März und brachten es auf insgesamt 23 Übungen.
Die Jugendgruppe nahm im Jahr 2016 an 3 Abschnittsbewerben in Steinersdorf, Mitteregg-Haagen und in Ternberg teil.
Der Bezirksbewerb wurde diesmal in Losenstein ausgetragen wobei Brunner Dominik, Himmelfreundpointner Marco und
Berer Verena das Bronzene Leistungsabzeichen sowie Hilbert Philipp und Großalber Hannah erfolgreich in Silber erhielten.
Die alljährliche Bewerbsabschlussfeier mit köstlicher Grillerei, Lagerfeuer und zahlreichen Spielen fand bei Fam. Rohrweger
in Pesendorf statt.
Am Abend kamen noch zahlreiche Eltern dazu, wobei wir gemeinsam die Feier lustig ausklingen ließen.

Am Wochenende den 22. bis 24 Juli wurde mit Hilfe der 5 Feuerwehren der Marktgemeinde Garsten das Jugendlager in Pesendorf
veranstaltet. Durch die gute Zusammenarbeit und Organisation der einzelnen Feuerwehren konnten wir wieder ein erfolgreiches
Zeltlager für die Jugendgruppen aus dem Bezirk Steyr Land durchführen.

Nach einer kleinen Sommerpause trafen wir uns noch 12-mal zu verschiedenen Aktivitäten bis zum Jahresende.
Am 16. September wurden wir von Kamerad Kellauer Herbert zu einer Partie Fußballgolf nach Schiedelberg eingeladen.
Danke, Herbert für die Einladung.
Um auch die restlichen kälteren Tage noch zu nutzen besuchten wir einige Male den Turnsaal der Volkschule Aschach für
sportlichen Aktivitäten.

Vier Tagen vor Weihnachten fuhren wir mit 10 JFM in das Stift St. Florian, wo das Friedenslicht bei einer gemeinsamen Messe
an die FF Jugend Oberösterreich übergeben wurde.

Am 24. Dezember verteilte die Jugendgruppe mit Unterstützung von 18 Feuerwehrkameraden zum 14. Mal das Friedenslicht
in unseren Löschbereich.
Abermals kam durch unsere spendenfreudige Bevölkerung ein beträchtlicher Betrag zusammen, den wir dieses Jahr an die
Lebenshilfe Steyr übergaben zur Anschaffung eines Rollstuhlliftes.

Die Jugendgruppe traf sich im vergangenen Jahr insgesamt 59-mal zu Übungen, Bewerben und Freizeitaktivitäten, wobei die
Jugendlichen mit ihren Betreuern sage und schreibe insgesamt 3910 Mannstunden in der Feuerwehr verbrachten.


Für diese außerordentliche Anzahl freiwilliger Stunden möchte ich mich bei allen Feuerwehrkameraden, die uns bei
der Ausbildung und Betreuung der Jugendgruppe unterstützten, recht herzlich bedanken.
Bedanken möchte ich mich auch bei meinen zweiten Jugendbetreuer Großalber Markus für die tolle Zusammenarbeit über
das ganze Jahr.
"D a n k e, Markus"

Auf diesem Wege möchte ich der Jugendgruppe im Namen aller Kameraden sagen, dass wir sehr stolz auf euch sind und
wünschen euch viel Erfolg und Freude bei der FF Saass sowie ein spannendes und gesundes neues Jahr 2017.

"HBM Rohrweger Gerald"



Jugend 2016

Fussballgolf


Am 16. September haben wir auf Einladung von Herbert Kellauer in Goldberg mit unserer Jugendgruppe Fussballgolf gespielt.
In 4 Vierergruppen formiert, ging es 2 Stunden lang durch den herrlich angelegten Parcour.
Am Schluss gabs noch eine Erfrischung in den chilligen Liegestühlen.
Ein toller Nachmittag mit viel Begeisterung und Spass -

Danke Herbert!!!

Fotos



Jugendlager in Garsten, Pesendorf bei Fam. Brandtner


Von Freitag den 22.Juli bis am Sonntag 24.Juli.2016 fand das Bezirksjugendlager der FF Steyr-Land und Steyr Stadt statt!

Fotos

weitere Fotos auf E-Steyr.com (Peter Röck)





Jugendbewerb Aschach an der Steyr


Am Samstag den 28. Mai 2016 erreichte unsere FF-Jugend den hervorragenden 18 Rang!




Fotos


Jugendbewerb Steinersdorf


Am Samstag den 21. Mai 2016 erreichte unsere FF-Jugend von 54 Gruppen den hervorragenden 25 Rang!




Fotos


Am Sonntag den 22.05.2016 wurde von der Theatergruppe Aktiv Aschach, der Jugendgruppe der FF-Saaaß eine großzügige Spende übergeben und unterstützt somit weitere Aktivitäten der Jugend!

Freunde und Förderer


Wissenstestabzeichen


wurde am Sonntag den 8. Mai 2016 vom Bürgermeister Mag. Anton Silber und Kommandant Günter Taferner überreicht!
In Bronze Hinterleitner Timi
in Silber Hilbert Viktoria, Felbauer Matthias, Buchberger Samuel und Loibl Raphael







1te, 2te und 3te Erprobung


Am Freitag den 26. Februar hatte der FF-Jugend die erste, zweite und dritte Erprobung
erfolgreich abgelegt!






Fotos


Schiausflug der Feuerwehrjugend


Am Sonntag den 7. Februar schnallte sich die Jugendgruppe der FF-Saaß, auf der Wurzeralm die Schi an.
Nicht nur das Schifahren machte Spaß, sondern auch die kleinen Nebenbeschäftigungen,
wie auf den Fotos in der Galerie zu erkennen ist!






Fotos


Bericht des Jugendbetreuers für das Jahr 2015

Die Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Saaß hatte im Jahr 2015, 11 Übungen als Vorbereitung für die Erprobungen
und dem Wissenstest.

Wir hatten im vergangenen Jahr 2 Neuzugänge, David Heindler und Timi Hinterleitner.
Wir können mit Stolz sagen, dass die Jugendgruppe der Feuerwehr Saaß derzeit aus 4 Mädchen und 9 Burschen besteht, wobei
ab Jänner 2016 Lisa Berer die Mädchen verstärken wird.

Zur Auffrischung der Erste Hilfe Maßnahmen beteiligten sich am 7. Februar in der Volksschule Gaflenz 7 JFM.

Am 28. Februar wurde die erste, zweite und dritte Erprobung erfolgreich für jedes JFM im Feuerwehrhaus abgenommen.

Der Wissenstest wurde am 8. März in Gaflenz durchgeführt.
Verena Berer, Dominik Brunner, Samuel Buchberger, Marco Himmelfreundpointner und Raphael Loibl, erhielten das Abzeichen
für Wissenstest in Bronze sowie Hannah Großalber und Phillip Hilbert erfolgreich in Silber.

Dazwischen hatten wir am 1.Februar erstmals wieder auf der Wurzeralm den alljährlichen Feuerwehrschilauf, wobei die
Jugend zahlreich vertreten war.

Am 13. März begannen wir mit dem Aufbau der Jugendbahn in Pesendorf.
Dazu möchte ich mich bei Fam. Taverner bedanken, dass sie uns diesen Platz zur Verfügung gestellt haben und wir auch
weiterhin dort trainieren dürfen.
Ebenfalls "ein großes Danke" an Ehrenkommandant Josef Brandner der dafür sorgte, dass der Übungsplatz immer in
perfekten Zustand war. Wir können uns keinen besseren Platzwart vorstellen.

2 Wochen vor dem traditionellen Maibaumaufstellen in der Saaß, verteilten wir mit der Jugend die Einladungen.

Bei der Floriani Messe am 3. Mai in der Pfarrkirche Garsten beteiligten sich 9 JFM. Anschließend wurden die
Wissenstestabzeichen im Gasthaus Koasa überreicht.

Mit den Vorbereitungen für die Leistungsbewerbe begannen wir am 13. März und brachten es auf insgesamt 16 Bewerbs-
übungen im vergangenen Jahr.
Die Jugendgruppe nahm im Jahr 2015 an 3 Abschnittsbewerben in Bad Hall, Garsten und in Weyer teil.
Der Bezirksbewerb wurde diesmal in Rohr im Kremstal ausgetragen wobei Samuel Buchberger, Matthias Felbauer,
Gabriel Heindler Victoria Hilbert und Raphael Loibl das bronzene Leistungsabzeichen erhielten.

Die alljährliche Bewerbsabschlussfeier mit köstlicher Grillerei, Lagerfeuer und zahlreichen Spielen fand bei
Fam. Rohrweger in Pesendorf statt. Am Abend kamen noch zahlreiche Eltern dazu, wobei wir gemeinsam die Feier
lustig ausklingen ließen.

Heuer gab es auch einen Jugendworkshop, der am 21. November im LKH Steyr von vielen Jugendbetreuer besucht wurde.
Es wurden sehr interessante Themen wie z.B. Jugend und der Umgang mit Sucht besprochen.
Weiteres wurde auch das anstehende Jugendlager 2016 besprochen, dass heuer wieder in Pesendorf stattfindet,
und von den 5 Feuerwehren der Gemeinde Garsten durchgeführt wird.

Wir trafen uns noch bis Jahresende 13-mal zu verschiedenen Aktivitäten im Feuerwehrhaus und in der Natur.
Darunter hatten wir auch einen tollen Badeausflug in den Wasserpark nach St. Gallen.

Drei Tagen vor Weihnachten fuhren wir mit 8 JFM in das Stift St. Florian, wo das Friedenslicht bei einer
gemeinsamen Messe an die FF Jugend Oberösterreich übergeben wurde.

Am 24. Dezember verteilte die Jugendgruppe mit Unterstützung von 18 Feuerwehrkameraden zum 13. Mal das Friedenslicht
in unserem Löschbereich.
Durch unsere spendenfreudige Bevölkerung kam ein beachtlicher Betrag zusammen, wovon ein Teil der Spende
an die Familie Kratzer, die kurz vor Weihnachten ein tragisches Schicksal erlitt, überreicht wurde.

Die Jugendgruppe traf sich im vergangenen Jahr insgesamt 37-mal zu Übungen, Bewerben und Freizeitaktivitäten,
wobei die Jugendlichen mit ihren Betreuern insgesamt 826 Stunden in der Feuerwehr verbrachten!

Zum Abschluss möchte ich mich bei allen Feuerwehrkameraden, die uns bei der Ausbildung und Betreuung der Jugendgruppe
unterstützten, recht herzlich bedanken, besonders möchte ich meinen Jugendhelfer Großalber Markus erwähnen.
Danke, Markus

Auf diesem Wege möchte ich der Jugendgruppe im Namen aller Kameraden sagen, dass wir sehr stolz auf euch sind
und wünschen euch viel Erfolg und Freude bei der FF Saaß sowie ein spannendes und gesundes neues Jahr 2016.

Das war mein Bericht für das Jahr 2015!

"HBM Rohrweger Gerald"

Besichtigung der Fa. Rosenbauer


Der Jahresauftakt der Feuerwehrjugend und einigen Kameraden erfolgte am 5. Jänner 2016
durch eine Führung der Fa. Rosenbauer!
In weiterer Folge besuchte die Jugend noch eine Pizzeria und mit einem Kinobesuch!






Foto: FF-Saaß



Friedenslicht 2015


Wie bereits in den letzten Jahren wurde das Friedenslicht
durch die Jugend in Begleitung von den Feuerwehrkameraden ausgetragen!

Heuer wurde die Fam. Kratzer durch Friedenslichtaktion unterstützt!


Fotos

Fotos: Moser Josef und FF-Saaß


Jugendgruppe 2015




Jugendausflug zum Wasserspielpark Sankt Gallen


Am 26.08.2015 unternahm die Jugendgruppe mit Jugendbetreuer Markus Goßalber, Josef Himmelfreundpointner in Begleitung von Mirjam Berer und Daniela Himmelfreundpointner einen Ausflug nach St. Gallen!
Wie an den folgenden Fotos ersichtlich ist, war es purer Spaß bei den Jugendlichen und Junggebliebenen!






Foto



Erprobung 2015


1. Erprobung: Berer Verena, Himmelfreundpointner Marco, Brunner Dominik, Buchberger Samuel,
Loibl Raphael
2. Erprobung: Hilbert Philipp und Großalber Hannah
3. Erprobung: Kern Elena



Fotos



Jugendgruppe 2015







Bericht des Jugendbetreuers für das Jahr 2014

Im vergangenen Jahr hatten wir mit Verena Berer, Dominik Brunner, Samuel Buchberger, Marco Himmelfreundpointner und Raphael Loibl gleich 5 Neuzugänge.

Wir können so mit Stolz sagen, dass die Jugendgruppe der Feuerwehr Saaß derzeit aus 4 Mädchen und 8 Buben besteht, die mit großem Eifer und tollem Einsatz ihre Freizeit für einen, so meine ich, sehr wertvollen Beitrag in unserer Gesellschaft leisten. Es ist nicht als selbstverständlich zu betrachten, dass Jugendliche in eurem Alter sich in den Dienst der Öffentlichkeit stellen.

Die Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Saass hatte im Jahr 2014 10 Übungen als Vorbereitung für die Erprobungen und den Wissenstest.

Am 8. Februar beteiligten sich dazu 7 JFM am Erste Hilfe Kurs in Kleinraming.

Am 1. März wurde die erste, zweite und vierte Erprobung erfolgreich für jedes JFM im Feuerwehrhaus abgenommen.

Und am 8. März wurde der Wissenstest in Kleinraming absolviert. Dabei haben Victoria Hilbert, Hannah Großalber, Mathias Felbauer und Gabriel Heindler das Wissenstestabzeichen in Bronze, Elena Kern und Lukas Felbermaier in Silber und Kilian Hinterplattner in Gold erfolgreich abgelegt.

Auch am 26. Februar war die Jugend beim alljährlichen Feuerwehrschilauf auf der Höss zahlreich vertreten.

Am 22. März begannen wir gemeinsam mit dem Aufbau der Jugendbahn in Pesendorf. Dazu möchte ich mich sowie jedes Jahr bei Familie Taverner bedanken, dass sie uns diesen Platz zur Verfügung stellen. Aber es gab heuer noch eine weitere Unterstützung, unser Ehrenkommandanten Josef Brandner, der uns in dieser Saison die Jugendbahn mit den extra neu angeschafften Rasenmäher regelmäßig
in Schuß hielt - herzlichen Dank dafür.

2 Wochen vor dem traditionellen Maibaumaufstellen in der Saass, verteilten wir mit der Jugend die Einladungen.

Bei der Floriani Messe am 4. Mai in der Pfarrkirche Garsten beteiligten sich 10 JFM. Anschließend wurden die Wissenstestabzeichen überreicht.

Mit den Vorbereitungen für die Leistungsbewerbe begannen wir am 27. März und brachten es auf insgesamt 16 Bewerbsübungen im vergangenen Jahr. Die Jugendgruppe nahm im Jahr 2014 an 3 Abschnittsbewerben in Steinersdorf, in Dietach und in Losenstein teil. Der Bezirksbewerb wurde diesmal in St. Ulrich ausgetragen wobei Hannah Großalber und Philipp Hilbert das Bronzene und Kilian Hinterplattner, Kai Boss und Fabian Reingruber das Silberne Leistungsabzeichen erhielten.

Da der Landesbewerb 2014 direkt vor unserer Tür in Steyr abgehalten wurde, nahmen wir auch diesmal mit der kompletten Jugendgruppe daran teil.

Am 16 Juli begannen wir mit den Vorbereitungen für den Grundlehrgang, der im August von Kai Boss und Fabian Reingruber erfolgreich absolviert wurde. Beide sind in den Aktiv Stand übergetreten.

In diesem Zuge möchten wir uns bei allen Kameraden, für die gute Zusammenarbeit während dieser umfangreichen Ausbildung bedanken.

Bedanken möchten wir uns auch bei der Familie Felbauer, dass wir die Bewerbsabschlussfeier mit einer gemütlichen Grillerei und alles was dazu gehört, durchführen konnten.

Da sich 2014 wieder einige Feuerwehren die Zeit und Mühe nahmen, ein Jugendlager zu organisieren, bauten wir am 14 August die Jugendzelte in Ternberg auf. Es wurde wieder ein erfolgreiches Jugendlager mit vielen Jugendlichen, tollen Aktivitäten und wo der Spaß auch nicht zu kurz kam.

Wir trafen uns noch bis Jahresende 8-mal zu verschiedenen Spielen und Übungen im Feuerwehrhaus und in der Natur.

Wie jedes Jahr organisierten wir wieder eine Jugendweihnachtsfeier mit Kinobesuch und Pizza essen in der Pizzeria Gabriel.

Am 24. Dezember verteilte die Jugendgruppe mit Unterstützung von 18 Feuerwehrkameraden zum 12. Mal das Friedenslicht in unseren Löschbereich, welches von der Bevölkerung immer sehr herzlich angenommen wird.

Die Jugendgruppe traf sich im vergangenen Jahr insgesamt 45-mal zu Übungen, Bewerben und Freizeitaktivitäten wobei die Jugendlichen insgesamt 1182 Stunden in der Feuerwehr verbrachten. Von Feuerwehrkameraden wurden 382 Stunden zur Betreuung und Ausbildung der Gruppe geleistet.

Zum Abschluss möchten wir, Gerald Rohrweger, Christian Brandner und Markus Großalber uns bei allen Feuerwehrkameraden, die uns bei der Ausbildung und Betreuung der Jugendgruppe unterstützten, recht herzlich bedanken und wünschen auf diesem Wege ein gesundes, erfolgreiches neues Jahr 2015.

Das war mein Bericht für das Jahr 2014.

HBM Gerald Rohrweger









2014



Friedenslicht 2014


Das Friedenslicht wurde auch heuer wieder durch die Jugend der FF-Saaß
in Begleitung von den Feuerwehrkameraden ausgetragen!
Von unseren Bewohnern, im eigenen Löschbereich, wurde das Friedenslicht mit Freude übernommen!






Foto





Florianifeier 2014


Jugendgruppe mit den Jugendbetreuern HBM Gerald Rohrweger, HLM Markus Großalber
und Komandant HBI Günter Taferner






Foto



Bericht des Jugendbetreuers Hauptbrandmeister Rohrweger Gerald für das Jahr 2013

Die Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Saaß hatte im Jahr 2013, 12 Übungen als Vorbereitung für die Erprobungen und den Wissenstest.
Wir hatten im vergangenen Jahr 7 Neuzugänge.
Darunter waren:

Felbauer Matthias, Felbermaier Lukas, Großalber Hannah, Heindler Gabriel, Hilbert Viktoria, Kern Elena und Irsiegler Luca.

Wir können mit Stolz sagen, dass die Jugendgruppe der Feuerwehr Saaß derzeit aus 3 Mädchen und 8 Buben besteht.

Am 9. Februar beteiligten sich 4 JFM beim Erste Hilfe Kurs in Bad Hall.

Am 2. März wurde die erste, dritte und vierte Erprobung erfolgreich für jedes JFM im Feuerwehrhaus abgenommen.

Der Wissenstest wurde am 9. März in Bad Hall durchgeführt.
Hilbert Philip, Felbermaier Lukas und Kern Elena erhielten das Wissenstestabzeichen in Bronze und Boss Kai erfolgreich in Gold.
Alle 4 JFM erreichten die komplette Punkteanzahl.

Am 19.März hatten wir die Jugendbetreuerbesprechung im FF Haus Garsten.
Da wurde uns leider gesagt dass dieses Jahr kein Jugendlager stattfindet.

Am 13. April begannen wir mit dem Aufbau der Jugendbahn in Pesendorf.
Dazu möchte ich mich sowie jedes Jahr bei Fam. Taverner bedanken, dass sie uns diesen Platz zur Verfügung stellen.
Eine Woche darauf verteilten wir mit der Jugendgruppe die Einladungen für das Maibaum setzen in der Saass.

Bei der Floriani Messe am 5. Mai in der Pfarrkirche Garsten beteiligten sich 8 JFM.
Anschließend wurden die Wissenstestabzeichen überreicht.

Mit den Vorbereitungen für die Leistungsbewerbe begannen wir am 18. April und brachten
es auf insgesamt 15 Bewerbsübungen im vergangenen Jahr.
Die Jugendgruppe nahm im Jahr 2013 an 2 Abschnittsbewerben in Bad Hall und bei uns in der Saaß teil.
Der Bezirksbewerb wurde diesmal in Schwaming ausgetragen und es erreichten alle das Bronzene Leistungsabzeichen.

Dieses Jahr wurden für die Jugendgruppe neue Helme für die Leistungsbewerbe angekauft.
Dazu möchte ich mich bei Ehrenkommandant Brandner Josef recht herzlich für diese Spende bedanken.

Da die Jugendarbeit jedes Jahr immer mehr Zeit und Arbeit in Anspruch nimmt, stellte sich Kamerad Großalber Markus
als dritter Jugendbetreuer zur Verfügung, der auch kurz darauf erfolgreich den Jugendbetreuerlehrgang absolviert.

Wie jedes Jahr organisierten wir wieder eine Jugendweihnachtsfeier die dieses Jahr in der Pizzeria Gabriel in Wehrgraben
stattfand und anschließend bei einem gemeinsamen Kinobesuch endete.

Am 24. Dezember verteilte die Jugendgruppe mit Unterstützung von 12 Feuerwehrkameraden zum 11. Mal
das Friedenslicht in unserem Löschbereich.

Die Jugendgruppe traf sich im vergangenen Jahr insgesamt 40 mal zu Übungen, Bewerben und Freizeitaktivitäten.
Von Feuerwehrkameraden wurden 375 Stunden zur Betreuung und Ausbildung der Gruppe geleistet.

An dieser Stelle möchte ich ein großes Dankeschön an Kamerad Christian Brandtner und Großalber Markus als meine Jugendhelfer,
an die Eltern der JFM und an alle Feuerwehrkameraden, die mich bei dieser sehr intensiven aber
schönen Aufgabe immer wieder unterstützen, aussprechen.